Willkommen


Ich bin als Professor der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden tätig. Darüber hinaus findet ihr hier weitere Aktivitäten und Infos zu meiner Arbeit als Musiker, Gutachter und Jurymitglied.

Ralf Beutler

Prof. Ralf Beutler ist stellvertretender Studiendekan der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden.

Er verfügt über große Erfahrung als Gitarrist in Band- und Orchesterprojekten. Als Kenner und Interpret von Mainstream Jazz hat er sich u. a. in Konzerten mit Günter Hörig, Günter „Baby“ Sommer und Götz Bergmann & his Gentlemen einen Namen gemacht.

Geschätzt wird er als Professor für seine methodischen und didaktischen Fähigkeiten. Er gab Kurse in den USA, Deutschland, Norwegen, Russland, Spanien und ist gefragtes Jurymitglied bei Musikwettbewerben.

  • Studium an der Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber“ Dresden
  • Staatsexamen in den Fächern E.-Gitarre und Musikpädagogik
  • Schüler bei Werner Pöhlert (D), Unterricht u.a. bei Joe Pass (USA)
  • Teilnahme an verschiedenen Workshops bei international renommierten Pädagogen und Künstlern
  • 1988 Beginn der Lehrtätigkeit an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden als künstlerischer Mitarbeiter
  • seit dem Jahr 2002 Lehre als Professor für Gitarre
  • 2003 bis 2016 Studiendekan der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop
  • Mitglied verschiedenster Gremien wie Fakultätsrat, Berufungskommissionen, Meisterklassenkommission
  • regelmäßige Gutachtertätigkeit, im In- und Ausland Mitarbeit in Akkreditierungskommissionen, Jurytätigkeit bei verschiedenen Musikwettbewerben
  • Begabtenförderung von Kindern und Jugendlichen am sächsischen Landesgymnasium für Musik in Dresden sowie der Kinderklasse der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden mit zahlreichen Preisträgern bei Regional-, Landes- und Bundeswettbewerben
  • Mitinitiator der europaweit einzigartigen und exzellenten Ausbildung für Akustische Gitarre des „String Spring Festival“ sowie des „European Guitar Award“ in Dresden
  • Kurstätigkeit in Deutschland, Norwegen, Russland, Spanien, USA
  • mit seinem Hauptprojekt „Götz Bergmann & his Gentlemen“ ist er regelmäßig konzertant und kommerziell musikalisch aktiv
  • Erfahrung als Gitarrist in Duo, Band, Theater- und Orchesterprojekten
  • spielte u.a. als Gastmusiker bei: Elblandphilharmonie Sachsen, Theater Görlitz und Theater Chemnitz, Michael Fuchs Trio, Ballhausensemble der Dresdner Staatskapelle, Dresdner Salonorchester, Elb Meadow Ramblers, Jazzfanatics Dresden
  • Projekte mit Musikern wie den ostdeutschen Jazzlegenden Günter Hörig und Günter „Baby“ Sommer sowie weiteren anerkannten Künstlern wie Anna Maria Kaufmann, Celine Rudolph, Gunter Emmerlich, Friedhelm Schönfeld, Marco Lackner, Jacki Reznicek, Tom Götze und weiteren Kollegen aus dem Umfeld der Dresdner Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden.
  • Schülerkonzerte unter dem Namen „Die Welt der Gitarre“ mit seinen Hochschulkollegen Thomas Fellow und Stephan Bormann

Für die „Deutschen Werkstätten Hellerau“ organisiert und moderiert er seit 2009 die Veranstaltungsreihe „Musik zum Anfassen“ welche sich auf seinen Vorschlag hin vorwiegend der Förderung regionaler Nachwuchsmusiker widmet.

Professur


Professur


Profil  / HfMDD

Die Gitarrenausbildung an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden ist geprägt von der stilistischer Offenheit und einer praxisorientierten Ausbildungsstrategie. Die Ausbildungsangebote E.-Gitarre Jazz/Rock/Pop und Akustische Gitarre sind stark miteinander vernetzt und befruchten sich wechselseitig. Jeder Student erhält anteilig Unterricht im jeweils anderen Hauptfachbereich.

Die Studenten im Fach E.-Gitarre werden von Prof. Ralf Beutler, Prof. Stephan Bormann und Martin Miller unterrichtet. Die Ausbildung Akustische Gitarre leitet Prof. Thomas Fellow. Komplettiert wird das Angebot durch Workshops. In den vergangenen Jahren u. a. mit den Gastdozenten Biréli Lagrène, Tuck Andress, Gilad Hekselman und Sylvain Luc.

Lehrplan / Inhalte

Das Grundstudium der E.-Gitarre widmet sich der Erarbeitung grundlegender musikalischer Fertigkeiten auf der Basis der Jazzstilistik. Im Hauptstudium erhält der Student stärker Gelegenheit, seine individuellen stilistischen Interessen auszubauen und musikalische Projekte für einen fließenden Übergang in das Berufsleben als Musiker zu etablieren.

Unterrichtsschwerpunkte bei Prof. Ralf Beutler bestehen in der gemeinsamen Erarbeitung und Umsetzung einer individuellen Strategie zur Entwicklung der Spieltechnik, der Fähigkeit zur stilistisch flexiblen solistischen Begleitarbeit, des auditiven und mentalen Spieles, des Blattspieles, des Improvisationsvermögens sowie umfassender Repertoirekenntnisse.

Profil / HfMDD

Die Gitarrenausbildung an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden ist geprägt von der stilistischer Offenheit und einer praxisorientierten Ausbildungsstrategie. Die Ausbildungsangebote E.-Gitarre Jazz/Rock/Pop und Akustische Gitarre sind stark miteinander vernetzt und befruchten sich wechselseitig. Jeder Student erhält anteilig Unterricht im jeweils anderen Hauptfachbereich.

Die Studenten im Fach E.-Gitarre werden von Prof. Ralf Beutler, Prof. Stephan Bormann und Martin Miller unterrichtet. Die Ausbildung Akustische Gitarre leitet Prof. Thomas Fellow. Komplettiert wird das Angebot durch Workshops. In den vergangenen Jahren u. a. mit den Gastdozenten Biréli Lagrène, Tuck Andress, Gilad Hekselman und Sylvain Luc.

Lehrplan / Inhalte

Das Grundstudium der E.-Gitarre widmet sich der Erarbeitung grundlegender musikalischer Fertigkeiten auf der Basis der Jazzstilistik. Im Hauptstudium erhält der Student stärker Gelegenheit, seine individuellen stilistischen Interessen auszubauen und musikalische Projekte für einen fließenden Übergang in das Berufsleben als Musiker zu etablieren.

Unterrichtsschwerpunkte bei Prof. Ralf Beutler bestehen in der gemeinsamen Erarbeitung und Umsetzung einer individuellen Strategie zur Entwicklung der Spieltechnik, der Fähigkeit zur stilistisch flexiblen solistischen Begleitarbeit, des auditiven und mentalen Spieles, des Blattspieles, des Improvisationsvermögens sowie umfassender Repertoirekenntnisse.

Kontakt


Prof. Ralf Beutler

Mergendorfer Weg 21
01589 Riesa
+49 177 773 17 30
info@ralfbeutler.de